Analoges Fernsehen, die Abschalttermine

Das Ende ist nah. Also nicht das was 2012 nicht eingetreten ist sondern sondern das Ende des analogen Fernsehens. Und wird Zeit sich rechtzeitig Gedanken um die Zukunft zu machen. Denn es gibt noch viele Kunden bei den Kabelanbietern die in die gute alte Röhre schauen.

Unitymedia schaltet das analoge Fernsehsignal ab 2017 schrittweise ab, bis Juni 2017 soll analoges Fernsehen komplett aus sein. Ex Kabel Deutschland, Vodafone Kabel ziert sich noch um einen genauen Termin. Während die Bundesnetzagentur die Abschaltung bis Anfang 2018 fordert, wurde Vodafone Kabel eine Fristverlängerung bis Mitte 2018 gewährt. Vodafone Kabel schießt sich aber nicht auf den Termin ein weil bis zu dem genannten Zeitpunkt wohl noch keine 80-85% Digitalnutzung der TV-Nutzer erreicht werden.

Abschaltung analoges Fernsehen bei Unitymedia

Unitymedia Kunden sollten langsam in die Socken kommen. Wenn das anloge Signal weg ist wird ein Gerät gebraucht welches das digitale Signal auf den TV bringen. Dazu hat Unitymedia einige Receiver im Angebot. Aber es muss nicht zwingend ein Receiver von UM sein. Wer bis jetzt mit analogen Fernsehen zurecht kommt, für den ist HD-TV und die digitale Vielfalt ein Fremdwort. Das müssen andere Lösungswege her. Am einfachsten geht es mit einen einen einfachen Receiver aus dem Handel. Neben unverschlüsselten HD TV der Öffentlich Rechtlichen bringen die Receiver auch SAT1, RTL und die anderen Sender an den Fernseher. Und für Röhrenfernseher ist auch der gute alte Scart Anschluß vorhanden den eigentlich 99,9% aller Röhrengeräte haben. Auch die ersten flachen Fernseher haben eine solche Scartbuchse. Und solche Geräte sind nicht teuer, im Internet bekommt man solche Digital Receiver schon für um die 30,00 Euro. Vorteil eines solche Gerätes: Es wird keine Smartcard benötigt. Es fallen keine weiteren zusätzlichen Kosten an.

Abschaltung analoges Fernsehen bei Vodafone Kabel

Wie schon geschrieben, Vodafone Kunden haben noch eine Schonfrist bis 2018. Bei genaueren Angaben seitens Vodafone werden wir rechtzeitig hier dazu schreiben.

Hinterlasse eine Antwort